Statusbericht 2018

F E B R U A R   2 0 1 8

Durch Ihre Spenden konnten 2017 die geplanten Projekte durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen werden. Insgesamt wurden 4 Schulen mit einem Brunnen und Sanitären Anlagen ausgestattet. Durch diese Hygienemaßnahme können die Kinder wieder ein sicheres und unbeschwertes Leben führen und am Unterricht in der Schule teilnehmen.

Die Analysephase ist somit vorbei und das erstes Ziel erreicht!

Auch 2018 wollen wir die Lebensbedingungen in Äthiopien weiterhin Tatkräftig verbessern. Weitere Brunnen und Sanitäranlagen sind in Planung und auch das Projekt 100 % Wash wird weiterverfolgt. Bei dem Projekt lehren Kinder sich gegenseitig über die Risiken von mangelnder Hygiene und die Bedeutsamkeit von alltäglichen Reinigungsprozessen, wie zum Beispiel die Hände zu waschen. Die Sanitären Anlagen die direkt an den Schulen gebaut werden, sorgen für Intimsphäre zwischen Jungen und Mädchen. Die Tiefe der Brunnen von 60 Metern sorgt für klares Wasser und die robuste Mechanik garantiert, dass Ihre Spenden auch langfristig Erfolg bringt. Im Sommer 2018 werden Sabine und Frank Epping eine Woche lang die Fortschritte und Projekte Vorort begleiten. Diese Transparenz zeichnet unsere Foundation aus und gibt Ihnen eine gute Möglichkeit den Menschen Vorort zu helfen, denn jeder Mensch hat eine Chance auf ein sicheres und lebenswürdiges Leben verdient.

Gemeinsam machen wir die Welt ein Stück fairer!

Projekt 2017 – WASHProjekte in Äthiopien

Nur der Wille etwas Gutes zu tun reicht manchmal nicht aus. Wir haben viel Zeit investiert um ein erstes Projekt für unsere Stiftung zu finden. Deswegen sind wir sehr froh darüber, für den Anfang einen tollen Partner an unserer Seite zu haben, der schon einige Jahre großes Engagement bewiesen hat und auf viele Erfahrungen in der Durchführung von sozialen Projekten in verschiedenen Ländern gesammelt hat. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir in den nächsten Jahren die Neven Subotic Stiftung unterstützen können.

Sauberes Wasser in ausreichender Menge zur Verfügung stehen zu haben ist für uns selbstverständlich. Weltweit haben jedoch 663.000.000 Menschen kein sauberes Trinkwasser zur Verfügung und jeder dritte Mensch auf der Welt hat keinen Zugang zu einer Toilette.

Das Menschenrecht auf Wasser und sanitäre Grundversorgung bleibt für sie leider nur ein Traum. Viele Kinder verbringen täglich 4 bis 6 Stunden damit, zwischen 10 und 20 kg Wasser zu holen. Dieser Zeitaufwand hindert die Kinder daran, in die Schule zu gehen und am Bildungsprozess teilzunehmen.

Diese Zahlen haben uns erschüttert und tief bewegt. Deswegen werden wir in den nächsten Jahren den Bau von Brunnen und Sanitäranlagen für Schulen unterstützen. Die Neven Subotic Stiftung schenkt Kindern, die in den ärmsten Regionen der Welt leben, Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Durch die WASHProjekte (Wasser, Sanitär und Hygiene) der Stiftung erhalten Kinder in Äthiopien einen sicheren Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und menschenwürdigen Hygienebedingungen.

Das Projekt 100% WASH